Hans Suter
© Monica Boirar Beurer

Hans Suter

Hans Suter, geboren 1940 und aufgewachsen am Zürichsee, besuchte nach der Lehre als Schriftenmaler die Schauspielschule und hatte Engagements an verschiedenen Bühnen. 1983 schrieb er das Libretto zur Oper «Egon, aus dem Leben eines Bankbeamten» (Pocket Opera Nürnberg). Er schrieb acht Hörspiele (srf, wdr, swr) und rund 250 Kurzhörspiele «Memo Treff». Er war mit eigenen Satireprogrammen in der Schweiz unterwegs. Seit 1990 schreibt er für den «Nebelspalter». 2009 erschien sein erstes Buch «Satiren Satiren — fidel und artgerecht», 2014 sein Kriminalroman «Basler Farben».

Hans Suter im Limmat Verlag

Unten am See

Unten am See