Christian Schocher

Christian Schocher

Christian Schocher, geboren 1946, Sohn des Fotografen und Dokumentarf ilmers Bartholome Schocher. Ausbildung als Fotograf. Viele Jahre Leiter des Kino Rex in Pontresina. Spiel- und Dokumentarf ilme, u. a. die Spielfilme «Reisender Krieger» und «Lüzzas Walkman» sowie die Dokumentarfilme «Paun jester ha siat crustas – Fremdes Brot hat sieben Krusten» und «Giuventetgna dultsch utschi – Jugend süsser Vogel». Emil Brunner (1908–1995) verbrachte sein Leben vorwiegend auf Auslandreisen. Von seinen Wohnorten Baden und Braunwald aus brach er immer wieder in alle Himmelsrichtungen auf – kaum eine Gegend zwischen Spitzbergen und St. Helena, von der er nicht zahlreiche Aufnahmen von Land und Leuten nach Hause gebracht hätte.

Christian Schocher im Limmat Verlag

Egliadas Augenblicke

Egliadas Augenblicke