Giovanni Orelli
© Yvonne Böhler

Giovanni Orelli

«Oder, noch schöner, noch ergreifender: Giovanni Orellis Buch ‹Walaceks Traum›. Diese Hommage an eine weltoffene und gewiss auch grüblerische Schweiz, dieses Requiem auf eine untergegangene Welt, dieser Hymnus auf die Wirkungsmacht der Kunst und die spielerische Kunst des Fussballs war 1992 als Beitrag zur 700-Jahr-Feier entstanden. Das Buch ist heute so erfrischend wie damals. Es zeigt eine Schweiz zwischen 1930 und 1950, als wäre es die von morgen.» Roman Bucheli, Neue Zürcher Zeitung

Giovanni Orelli, geboren am 30. Oktober 1928 in Bedretto, studierte in Zürich und Mailand und war Lehrer in Lugano. Seine erste Erzählung «L'anno della valanga» machte ihn schnell bekannt. Es folgten verschiedene Romane und Gedichtbände. Auf Deutsch erschienen «Der lange Winter», «Ein Fest im Dorf» und «Monopoly». Giovanni Orelli starb am 3. Dezember 2016 in Lugano.

«Giovanni Orelli gehört gewiss zu den kühnsten, doch auch zu den heitersten Poeten dieses Landes. Ärmer wäre die italienische Literatur und wären die Literaturen der Schweiz ohne die melancholische Anarchie seiner Gedichte und seiner Prosa.» Neue Zürcher Zeitung

Lyrik

Sant'Antoni dai Padü. Poesie in dialetto leventinese, Scheiwiller, Mailand 1986
Concertino per rane, Casagrande, Bellinzona 1990
Né timo né maggiorana. Vorwort von Remo Fasani, Marcos y Marcos, Mailand, 1995
L'albero di Lutero, Marcos y Marcos, Mailand 1998

 

Prosa

L'anno della valanga, Mondadori, Mailand 1965 (Casagrande, Bellinzona 1991, Einführung von Vittorio Sereni)
La Festa del Ringraziamento, Mondadori, Mailand 1972 (Casagrande, Bellinzona, 1991)
Il giuoco del Monopoly, Mondadori, Mailand, 1979
Il sogno di Walacek, Einaudi, Turin, 1991
Il treno delle italiane, Donzelli, Rom, 1995
Di una sirena in Parlamento, Casagrande, Bellinzona 1999
Gli occhiali di Gionata Lerolieff, Donzelli, Rom 2000

 

Literaturkritik

Svizzera Italiana. Letteratura delle regioni d'Italia, La Scuola, Brescia 1986.
La Svizzera italiana, in Letteratura italiana. Storia e geografia, III: L'età contemporanea (dir. A. Asor Rosa), Einaudi, Turin, 1989, 886–918

Giovanni Orelli im Limmat Verlag

Gipfel − Col − Valle

Gipfel − Col − Valle

Monopoly

Monopoly

Nicht jedes Staunen ist ohne Stimme / Non ciascuno stupore è senza voce

Nicht jedes Staunen ist ohne Stimme / Non ciascuno stupore è senza voce

Walaceks Traum

Walaceks Traum

Vom schönen Horizont / E mentre a Belo Horizonte ...

Vom schönen Horizont / E mentre a Belo Horizonte ...

Der lange Winter

Der lange Winter