Peter Kamber
© Ule Mägdefrau

Peter Kamber

Peter Kamber, geboren 1953 in Zürich, lebt als freier Autor in Berlin. Nach «Geschichte zweier
Leben», das in erster Auflage 1990 erschien, publi-zierte er die Biografie «Charles Ferdinand Vaucher»,
die Buchreportage «Die ‹Luftguerilla› der Schweiz gegen die Alliierten» und den Essay «Ach, die Schweiz … Über einen Kleinstaat in Erklärungsnöten». 2010 folgte der historische Roman «Geheime Agentin» über die Geheimdienst dreh scheibe Schweiz im Zweiten Weltkrieg.

Peter Kamber im Limmat Verlag

Geschichte zweier Leben – Wladimir Rosenbaum und Aline Valangin

Geschichte zweier Leben – Wladimir Rosenbaum und Aline Valangin