Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen
180 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
September 2017
Ca. SFr. 28.–, 24.– €
Titel der Originalausgabe: «Quelques femmes insouciantes. Dix petites anarchistes» (erscheint 2018)
978-3-85791-839-1
Daniel de Roulet

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen

Roman

Wie zehn Uhrmacherinnen die Anarchie fanden und in Südamerika die Freiheit suchten. [mehr...]

Der Stammbaum
224 Seiten, 9 Abb., gebunden mit Schutzumschlag
August 2017
SFr. 34.–, 38.– € / eBook sFr. 29.80
sofort lieferbar
978-3-85791-801-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Piero Bianconi

Der Stammbaum

Chronik einer Tessiner Familie

«One of the best books that has been written about immigrant life, a small classic comparable to Carlo Levi’s ‹Christ Stopped at Eboli›.» Times Literary Supplement [mehr...]

Keinen Seufzer wert
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2017
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 23.80
sofort lieferbar
978-3-85791-838-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Barbara Lutz

Keinen Seufzer wert

Roman

Frommer Geiz – bittere Armut: ein historisch dokumentierter Fall, eindringlich nacherzählt. [mehr...]

Vreneli\
104 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden, 8 Abbildungen
September 2016
SFr. 19.80, 18.– € / eBook sFr. 18.–
sofort lieferbar
978-3-85791-812-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Oskar Panizza

Vreneli's Gärtli

Eine Zürcher Begebenheit

Furcht und Hoffnung des Flüchtlings Oskar Panizza im halb gelobten Exilland Schweiz. [mehr...]

Garibaldis Fuss
152 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
September 2016
SFr. 32.50, 32.50 € / eBook sFr. 29.–
sofort lieferbar
978-3-85791-808-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Emil Zopfi

Garibaldis Fuss

Aus dem Leben des Homöopathen Samuel Zopfy 1804–1890

Die Geschichte des Glarner Landarztes und Homöopathen Samuel Zopfy, der mit Europas berühmtesten Ärzten an Garibaldis Krankenlager gerufen wurde. [mehr...]

Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal
232 Seiten, Leinen, 165 Fotografien Duplex
Mai 2016
SFr. 68.–, 68.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-807-0

per Post bestellen

Roberto Donetta

Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Roberto Donetta, ein Autodidaktion aus dem Bleniotal, war in einer Epoche des Umbruchs über die Zeitspanne von dreissig Jahren ein einzigartiger Chronist, verstand sich aber gleichzeitig als Künstler, der mit grosser Freiheit experimentierte und sein Medium virtuos einzusetzen wusste. [mehr...]

Farinet oder das falsche Geld
190 Seiten, gebunden, Mit zwei Holzschnitten von Peter Emch
2. Aufl., Februar 2016
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-440-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Charles-Ferdinand Ramuz

Farinet oder das falsche Geld

Roman

Er musste jetzt lachen, wie er so dasass und sich verwunderte: eine ganze Stadt, mit einem Bischof, einer Regierung, mit einem Schloss, zwei Schlössern, mit Türmen, mit sieben oder acht Kirchen, mit einem Gericht, mit Richtern, mit einem gefällten ... [mehr...]

Gottfried Semper
202 Seiten, gebunden, 122 Fotos, Dokumente und Abbildungen
Dezember 2015
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-767-7

per Post bestellen

Ute Kröger

Gottfried Semper

Seine Zürcher Jahre 1855–1871

Das erste biografische Werk über Gottfried Semper (1803–1879) beleuchtet seine Jahre in Zürich, den Professor und Architekten, den Familienvater, den Star der Zürcher Gesellschaft, seinen politischen Wandel und die deutsche Kolonie. Mit unveröffentlichten Briefen und anderen Dokumenten. [mehr...]

Arbeit / Le travail
224 Seiten, gebunden, 218 Fotografien, vierfarbig
September 2015
SFr. 48.–, 52.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-790-5

per Post bestellen

Arbeit / Le travail

Fotografien aus der Schweiz 1860–2015 / Photographies provenant de Suisse 1860–2015

«Arbeit. Fotografien aus der Schweiz 1860–2015» präsentiert fotografische Bilder der Arbeit in der Schweiz aus mehr als 150 Jahren. [mehr...]

Farinet oder das falsche Geld
190 Seiten, Broschur
Limitierte Jubiläums-Edition, März 2015
SFr. 19.80, 19.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-775-2

per Post bestellen

Charles-Ferdinand Ramuz

Farinet oder das falsche Geld

Roman

Ein schlichtes Holzkreuz schmückt Farinets Grab in Saillon, das am Rande des Kirchenbezirks liegt, wie es sich gehört für einen, der seine individuelle Freiheit höher schätzte als Staat und Gesetz. Als der junge Mann im abgelegenen Tal mit der Geldfälscherei ... [mehr...]