Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Der Stammbaum
224 Seiten, 9 Abb., gebunden mit Schutzumschlag
August 2017
SFr. 34.–, 38.– € / eBook sFr. 29.80
sofort lieferbar
978-3-85791-801-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Piero Bianconi

Der Stammbaum

Chronik einer Tessiner Familie

«One of the best books that has been written about immigrant life, a small classic comparable to Carlo Levi’s ‹Christ Stopped at Eboli›.» Times Literary Supplement [mehr...]

Nicht Anfang und nicht Ende
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Februar 2016
SFr. 36.–, 36.– € / eBook sFr. 34.–
sofort lieferbar
978-3-85791-495-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Plinio Martini

Nicht Anfang und nicht Ende

Roman einer Rückkehr

Hunger, Armut und Allgegenwärtigkeit des Todes treiben Gori um 1927 aus dem kargen Alltag im Maggiatal ins ferne Kalifornien. Zurück lässt er seine erste Liebe, Maddalena, seine Familie und Freunde. [mehr...]

Nicht Anfang und nicht Ende
240 Seiten, Broschur, lieferbar nur noch in gebundener Ausgabe
Limitierte Jubiläums-Edition, März 2015
vergriffen
978-3-85791-774-5
Plinio Martini

Nicht Anfang und nicht Ende

Roman einer Rückkehr

Hunger, Armut und Allgegenwärtigkeit des Todes treiben Gori um 1927 aus dem kargen Alltag im Maggiatal ins ferne Kalifornien. Zurück lässt er seine erste Liebe, Maddalena, seine Familie und Freunde. [mehr...]

Westward

Juni 2014
SFr. 19.90, 14.99 € / eBook sFr. 19.90
exklusiv als E-Book erhältlich
978-3-85791-992-3

als ePub herunterladen

Leo Schelbert, Susann Bosshard-Kälin

Westward

Encounters with Swiss American Women

15 portraits of Swiss women who immigrated to the United States in the 20th century. They hailed from different Swiss cantons, came from varied familial and occupational backgrounds, and are living in different states of the USA, while two of them have returned to Switzerland. [mehr...]

Nach Amerika
276 Seiten, 16 x 24 cm, gebunden, 43 Fotos farbig
Februar 2014
SFr. 38.–, 42.– € / eBook sFr. 33.95
sofort lieferbar
978-3-85791-710-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Leo Schelbert, Susann Bosshard-Kälin

Nach Amerika

Lebensberichte von Schweizer Auswanderern

Albert Daub, Coiffeurssohn aus Zürich-Aussersihl, seifte als Knabe samstags die Bärte der Kunden ein im väterlichen Salon, wo der «Freidenker» und das «Volksrecht» auflagen. Er lernte in der Zürcher Buchhandlung, in der James Joyce fast täglich ... [mehr...]

Endstation Eismeer
168 Seiten, gebunden, 48 Abb. von Photochrom-Postkarten
April 2011
SFr. 39.80, 39.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-629-8

per Post bestellen

Stefan Ineichen

Endstation Eismeer

Schweiz – Titanic – Amerika

«Endstation Eismeer» zeichnet ein faszinierendes Bild der Gesellschaft vor dem ersten Weltkrieg, illustriert mit zeitgenössischen Farbpostkarten. [mehr...]

«Wenn Du absolut nach Amerika willst, so gehe in Gottesnamen!»

Das volkskundliche Taschenbuch [42]

768 Seiten, gebunden, 47 Abbildungen und Karten, 2 Kartenbeilagen
3. Aufl., April 2011
SFr. 68.–, 52.– € / eBook sFr. 59.95
sofort lieferbar
978-3-85791-504-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Heinrich Lienhard

«Wenn Du absolut nach Amerika willst, so gehe in Gottesnamen!»

Erinnerungen an den California Trail, John A. Sutter und den Goldrausch 1846–1849

Früh packt den Glarner Bauernsohn Heinrich Lienhard das Fernweh. Nach dem Tod seiner Mutter bricht er 21-jährig nach Illinois auf, drei Jahre später (1846) reist er mit Freunden auf dem California Trail westwärts in die mexikanische Provinz Oberkalifornien ... [mehr...]

\"Alles ist ganz anders hier\"

Das volkskundliche Taschenbuch [50]

552 Seiten, 26 Abb., gebunden, 26 Illustrationen und Karten
Oktober 2009
SFr. 54.–, 58.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-582-6

per Post bestellen

"Alles ist ganz anders hier"

Schweizer Auswandererberichte des 18. und 19. Jahrhunderts aus dem Gebiet der heutigen Vereinigten Staaten

Während Jahrhunderten wanderten Europäer in das Gebiet der heutigen USA ein. «Alles ist ganz anders hier» dokumentiert, wie diese Einwanderer nach Hause berichtet haben. [mehr...]

Postmaster in Klau

Das volkskundliche Taschenbuch [26]

408 Seiten, Broschur, mit etwa 50 Fotos und Abbildungen
September 2001
SFr. 39.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-373-0

per Post bestellen

Jakob O Wyss

Postmaster in Klau

Rauchzeichen aus dem Wilden Westen 1846‒1927

Jakob Otto Wyss, 1846 geboren und aufgewachsen im zürcherischen Otelfingen, gelangt als Mechaniker auf der Walz schliesslich nach Paris. Als 1870 der Krieg ausbricht und der Aufstand der Commune die Stadt erschüttert, zieht er weiter westwärts nach Manchester, New York und nach Kalifornien. [mehr...]