Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Blindgänger
360 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
April 2016
SFr. 32.80, 32.80 € / eBook sFr. 27.80
sofort lieferbar
978-3-85791-800-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Ursula Hasler Roumois

Blindgänger

Roman

Ein Roman über die Verweige­rung gegenüber der Geschichte – der kleinen biografischen wie der grossen weltgeschichtlichen –, die in einen Sommer am Atlantik und in die Zeit der deutschen Besatzung Frankreichs zurückführt. Ein ... [mehr...]

Miló
232 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Februar 2016
SFr. 34.50, 34.50 € / eBook sFr. 29.80
sofort lieferbar
978-3-85791-786-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Alberto Nessi

Miló

Erzählungen

In diesem Erzählband versammelt Alberto Nessi Geschichten von Menschen aus dem Grenzraum Schweiz-Italien. [mehr...]

Cap Arcona 1927–1945. Märchenschiff und Massengrab
240 Seiten, gebunden, 53 Abbildungen historischer Postkarten
April 2015
SFr. 34.80, 34.80 € / eBook sFr. 29.80
sofort lieferbar
978-3-85791-769-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Stefan Ineichen

Cap Arcona 1927–1945. Märchenschiff und Massengrab

In den Goldenen Zwanzigern überquert die Cap Arcona als Luxusschiff der Hamburg-Süd den Südatlantik, dient später der Kriegsmarine in Gotenhafen als Wohnschiff und endet 1945 vor Neustadt als Massengrab für KZ-Häftlinge. [mehr...]

Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S.
144 Seiten, 13 x 21 cm, Broschur
Unveränderte Neuauflage der Ausgabe von 1992, August 2013
SFr. 28.50, 28.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-719-6

per Post bestellen

Niklaus Meienberg

Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S.

Niklaus Meienbergs Enquête über den Landesverräter Ernst S. zählt zu den Klassikern der Schweizer Reportageliteratur. [mehr...]

Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S.
DVD, 99 Minuten
August 2013
SFr. 29.50, 29.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-720-2

per Post bestellen

Richard Dindo

Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S.

Ein Film von Richard Dindo nach dem Buch von Niklaus Meienberg

Als «Lackmusprobe» wurde «Die Erschiessung des Landesverräters Ernst S. » 1976 bei der Uraufführung bezeichnet. [mehr...]

Zürich 1933–1945
432 Seiten, 16 x 22 cm, gebunden, 187 s/wFotos, 17 Karten
2. Aufl., März 2009
SFr. 54.–, 58.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-583-3

per Post bestellen

Stefan Ineichen

Zürich 1933–1945

152 Schauplätze

Die Zeit zwischen der Machtergreifung der NSDAP und dem Zusammenbruch des Dritten Reichs prägte auch die Geschichte der Stadt Zürich, durch Eingemeindungen auf Neujahr 1934 eben zu einer Grossstadt geworden. «Zürich 1933–1945» vergegenwärtigt ... [mehr...]

L\
DVD, CD-Rom, 6 DVDs + 1 CD-ROM, Schweizerdeutsch, Französisch und Italienisch, mit französischen, deutschen und italienischen Untertiteln
1. Aufl., Mai 2006
SFr. 120.–, 129.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-514-7

per Post bestellen

Archimob, Frédéric Gonseth Productions

L'Histoire c'est moi

555 Zeitzeugen der Schweizer Geschichte 1939-1945

«Das Gedächtnis einer Generation in Bildern» Tages-Anzeiger [mehr...]

L\
64 Filme à 7-8 Min.
1. Aufl., Januar 2006
SFr. 99.–, 109.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-497-3

per Post bestellen

Archimob

L'histoire c'est moi

555 Versionen der Schweizer Geschichte 1939-1945

Wie haben die Menschen in der Schweiz den Zweiten Weltkrieg erlebt? Wie erinnern sie sich heute daran? Antworten auf diese Fragen geben die 64 Sequenzen der multimedialen Ausstellung «L’Histoire c’est moi. 555 Versionen der Schweizer Geschichte 1939–1945». ... [mehr...]

Das «Lied von der Arbeit» oder ein Tag im Dienst der A.G.

Das volkskundliche Taschenbuch [39]

72 Seiten, gebunden, 72 Seiten
Mai 2005
SFr. 19.–, 19.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-482-9

per Post bestellen

Inge Horstmann

Das «Lied von der Arbeit» oder ein Tag im Dienst der A.G.

Bürokultur im kriegszerstörten Berlin

Ein Fundstück unbekannter Herkunft schildert mit Zeichnungen und gereimten Versen das Arbeitsleben in einer Versicherungsfirma inmitten der Trümmer an der Bismarckstrasse 113 im Nachkriegsberlin. Wilhelm Busch scheint Pate gestanden zu haben, als Inge ... [mehr...]

Flüchtiges Glück
416 Seiten, Broschur
1. Aufl., April 2005
SFr. 48.–, 54.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-480-5

per Post bestellen

Jörg Krummenacher

Flüchtiges Glück

Die Flüchtlinge im Grenzkanton St. Gallen zur Zeit des Nationalsozialismus

Nicht nur Prominente wie Carl Zuckmayer, Walter Ulbricht oder Marschall Pétain gelangten während der Nazizeit nach St. Gallen: Fedora Curth etwa, Besitzerin einer kleinen Pension in Berlin, schwimmt durch den Rhein, darf in St. [mehr...]