Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Max Frisch Berzona
528 Seiten, 280 Abb., 17 x 24 cm, Paperback, 4 Bände in einem Schuber, vierfarbig, etwa 280 Abbildungen / Fotos
Januar 2013
SFr. 74.–, 74.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-693-9

per Post bestellen

Max Frisch Berzona

Max Frisch hat 1964 in Berzona eine Liegenschaft erworben, umgebaut und zu seinem Wohnsitz gemacht. Immer hatte er auch eine Wohnung in Zürich, lebte zeitweise in Berlin, New York und war auf Reisen. [mehr...]

Kif

Dezember 2012
SFr. 5.90, 4.99 € / eBook sFr. 5.90
exklusiv als E-Book erhältlich
978-3-85791-914-5

als ePub herunterladen

Friedrich Glauser

Kif

Erzählung

BEVOR SIE DIESES ERWEITERTE E-BOOK KAUFEN, PRÜFEN SIE BITTE, OB IHR LESEGERÄT INTEGRIERTE AUDIODATEIEN WIEDERGEBEN KANN. Lesen Sie «Kif» und lassen Sie sich die Erzählung gleichzeitig von Friedrich Glauser vorlesen! Im Haus seines Freundes Mahmoud, «zwischen dem Araberviertel von BelAbbès und ... [mehr...]

«Nirgends Sünde - nirgends Laster»
624 Seiten, 16 x 24 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 375 Fotografien / Abbildungen / Dokumente
November 2012
SFr. 68.–, 72.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-644-1

per Post bestellen

Ute Kröger

«Nirgends Sünde - nirgends Laster»

Zürich inspiriert Literaten

Egon Erwin Kisch besuchte das «Zürcher Zuchthaus», Hans-Rudolf Hilty den Flughafen Kloten und Franz Kafka die Bahnhofstrasse. Hugo Balls Flammetti fischt frühmorgens bei der Fleischhalle, Hugo Loetschers Kranzflechterin feiert den Allerheiligenumsatz ... [mehr...]

Schattenflug
96 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden mit Schutzumschlag, 10 Fotos
Oktober 2012
SFr. 26.80, 26.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-683-0

per Post bestellen

Anna Ruchat

Schattenflug

In «Schattenflug» geht Anna Ruchat dem Tod ihres Vaters nach, der als Militärpilot tödlich verunfallte, als sie noch ein Kind war. Sie tut dies aus drei Perspektiven, in einer Art Triptychon: Zuerst aus der Sicht des Mädchens von damals, danach erzählt ... [mehr...]

Kebab zum Bankgeheimnis
120 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden
September 2012
SFr. 28.50, 28.50 € / eBook sFr. 24.95
sofort lieferbar
978-3-85791-687-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Yusuf Yeşilöz

Kebab zum Bankgeheimnis

Geschichten von west-östlichen Begegnungen

Ob im Kebabhaus oder in der Cafeteria, im Zug oder auf der Strasse: Das Leben des Yusuf Yeşilöz ist reich an mehr oder weniger komischen Begegnungen. Etwa, wenn er im Zug mit «Grüezi, Herr Migrant» angesprochen wird oder wenn ihm der Besitzer des ... [mehr...]

Der Salamander

TatortSchweiz

360 Seiten, gebunden
August 2012
SFr. 29.80, 29.80 € / eBook sFr. 12.95
sofort lieferbar
978-3-85791-684-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Urs Schaub

Der Salamander

Ein Tanner-Kriminalroman

«Es ist zu hoffen, dass Urs Schaub noch mehrmals Tanners Intuition folgt. Angenehm aufregend, herzerfrischend und sympathisch unorthodox.» Hessischer Rundfunk [mehr...]

Hinter den Sieben Bergen
200 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden mit Schutzumschlag
August 2012
SFr. 29.80, 29.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-685-4

per Post bestellen

Ernst Halter

Hinter den Sieben Bergen

Erzählungen

Mit diesem Buch kehrt Ernst Halter nach Zofingen zurück, Schauplatz seiner Kindheit und Jugend und seiner Erinnerungen im Buch «Die Stimme des Atems», das damit eine Art Fortsetzung findet. Alle sechs Erzählungen sind fiktiv, haben einen realen Kern ... [mehr...]

Frühzeitiger Herbst /Automne précoce
160 Seiten, 14 x 23 cm, gebunden mit Schutzumschlag
Mai 2012
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-675-5

per Post bestellen

Werner Renfer

Frühzeitiger Herbst /Automne précoce

Gedichte

Werner Renfer (1898–1936), der erste «moderne» Dichter des Berner Juras, ist bis heute ein Geheimtipp geblieben. Seit seiner Jugend als Bauernsohn in Corgémont bis wenige Tage vor seinem frühen Tod hat er Gedichte geschrieben; selbst sein Roman ... [mehr...]

Giacumbert Nau
272 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden mit Schutzumschlag
Februar 2012
SFr. 38.50, 38.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-679-3

per Post bestellen

Leo Tuor

Giacumbert Nau

Cudisch e remarcas da sia veta menada / Bemerkungen zu seinem Leben

«Giacumbert Nau» ist ein Hirtenroman ohne Idylle. Ein Buch voller Poesie und Kraft, Wut und Zärtlichkeit – und ein Gesang auf das Liebespaar Giacumbert und Albertina. [mehr...]

La müdada
416 Seiten, 15 x 21 cm, gebunden mit Schutzumschlag, a chüra da Mevina Puorger Pestalozzi, glossari da Sidonia Klainguti, postfacziun da Valeria Martina Badilatti, var 7 fotografias , romanisch
Februar 2012
SFr. 46.50, 54.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-647-2

per Post bestellen

Cla Biert

La müdada

Roman

«Tuot las müdadas chi quintan van be planet. Hoz intant hast fat ün bun pass, figl –» disch duonn’Aita Tach a seis figl Tumasch. [mehr...]