Wie ein Wie / Qu’homme
Beat Christen

Wie ein Wie / Qu’homme

Texte deutsch, schweizerdeutsch und französisch von Beat Christen Zeichnungen und Aquarelle von Muma Koedition mit Éditions d’en bas, Lausanne

Mit Illustrationen von Muma

184 Seiten, 16 x 24 cm, Paperback, 28 Abbildungen vierfarbig und s/w, gebunden
Mai 2014
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-746-2

per Post bestellen

     

In «Qu’homme / Wie ein Wie» tut der Poet und Erzähler eins ums andere so, als wäre er Regenwurm, Stein, stockbesoffener Biertrinker, Huhn im Schlachthof, Schneef locke, Kind, das auf die Welt kommt … Er erzählt das Gebären einer Frau und den Versuch, die Meerenge von Gibraltar zu überqueren, bevor er abf liegt, als wäre er ein Mauersegler. In Prosa und Lyrik schnüffelt er diversen Varianten der Allerweltswelt nach. Die Texte und Stimmfetzen von Beat Christen – zweiprachig, aber in spielerisch abweichenden Varianten – werden gekreuzt von den Motiven, Zeichnungen und Lavierungen von Muma.

Beat Christen
© Limmat Verlag

Beat Christen

Beat Christen, geboren 1965 in Luzern, ging in Horw und Luzern zur Schule. Studium der Germanistik, Philosophie und Französisch in Anger, Zürich und Lausanne. Er wohnt und arbeitet seit 1991 in Oron im Kanton Waadt, ist Vater zweier Kinder. Veröffentlichte Gedichte und Essays in den verschiedensten Literaturzeitschriften und das Gedichtbändchen «Poser un lapin/Versetzt». Seit einigen Jahren tritt Beat Christen als Spoken- Word-Artist auf.

mehr...

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an die Autoren und Autorinnen weitergeleitet. Herzlichen Dank.