Von diesen vergriffenen Büchern haben wir noch vereinzelte, zum Teil signierte Restexemplare im Verlagskeller. Bei Interesse fragen Sie gerne nach bei vertrieb@limmatverlag.ch.

Computer für tausendundeine Nacht
216 Seiten, 14 x 21 cm, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1980
vergriffen
978-3-85791-025-8
Die grossartige Auswanderung des Andreas Dietsch und seiner Gesellschaft nach Amerika
176 Seiten, 14 x 21 cm, zahlr. Ill. // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1978
vergriffen
978-3-85791-017-3
Geschichte der sozialistischen Ideen in der Schweiz
276 Seiten, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1978
vergriffen
978-3-85791-012-8
Jede Minute kostet 33 Franken
185 Seiten, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1977
vergriffen
978-3-85791-009-8
Johann Heinrich Pestalozzi - Bürger der Revolution

Rote Welle [5]

80 Seiten, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1977
vergriffen
978-3-85791-010-4
Demokratie von Fall zu Fall
464 Seiten, 15 x 21 cm, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
2. Aufl., Januar 1976
vergriffen
978-3-85791-044-9
Max Schmid

Demokratie von Fall zu Fall

Repression in der Schweiz

[mehr...]

Geschichte der Schweiz in ihren Klassenkämpfen
420 Seiten
Januar 1976
vergriffen
978-3-85791-003-6
Die Schweiz und der Spanische Bürgerkrieg

Rote Welle [3]

114 Seiten, 978-3-85791-009-7
Januar 1976
vergriffen
978-3-85791-006-7
Niemals vergessen

Rote Welle [2]

128 Seiten, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1976
vergriffen
978-3-85791-008-1
Martha Farner

Niemals vergessen

Betroffene berichten über die Auswirkungen der Ungarn-Ereignisse 1956 in der Schweiz

[mehr...]