Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Neotopia
64 Seiten, Leinen, vierfarbig

Das Buch ist vergriffen, kann aber online angesehen oder als PDF heruntergeladen werden auf neotopia.ch

April 2002
vergriffen
978-3-85791-405-8
Manuela Pfrunder

Neotopia

Atlas zur gerechten Verteilung der Welt / Atlas of equitable distribution of the world

Wie würde die Welt aussehen, wenn jeder Mensch die gleichen Voraussetzungen wie jeder andere hätte? Manuela Pfrunder beantwortet diese Frage, indem sie in «Neotopia» eine imaginäre neue Weltordnung präsentiert. «Neotopia» zeigt die eindrücklich gestaltete Vision einer Welt, in der alles im Sinne ... [mehr...]

Wir wollen alles, und zwar subito!
536 Seiten, 150 Abbildungen, mit DVD
Oktober 2001
SFr. 68.–, 78.– € / eBook sFr. 29.95
Printausgabe vergriffen
978-3-85791-375-4

als PDF herunterladen

Heinz Nigg (Hg.)

Wir wollen alles, und zwar subito!

Die achtziger Jugendunruhen in der Schweiz und ihre Folgen

1980: Scheinbar aus heiterem Himmel brachen in Zürich, Bern, Basel und anderen Schweizer Städten Jugendkrawalle aus. Die Öffentlichkeit rieb sich verwundert die Augen ob dieser neu entstandenen sozialen Bewegung, die mit Fantasie verblüffte und mit Gewaltbereitschaft erschreckte. [mehr...]

Zahn um Zahn
180 Seiten, Paperback, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
Januar 1999
SFr. 58.–, 37.– €
vergriffen
978-3-85791-337-2
H U Steger

Zahn um Zahn

50 Jahre Weltgeschichte in Bildern

[mehr...]

Meier 19
300 Seiten, Broschur, mit vielen Fotos und Dokumenten
September 1997
SFr. 38.–, 42.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-290-0

per Post bestellen

Paul Bösch

Meier 19

Eine unbewältigte Polizei- und Justizaffäre

Die Geschichte des Polizeibeamten Meier 19, der in seinem Glauben an das Recht nicht länger schweigen wollte, alles aufs Spiel setzte und alles verlor. Der Fall Meier 19 ist ein Lehrstück, das zeigt, wie weit ein Mensch gehen kann, wenn er in seinem Gerechtigkeitsgefühl verletzt wird. [mehr...]

Briefe nach Feuerland
120 Seiten, gebunden
August 1997
SFr. 19.80, 19.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-288-7

per Post bestellen

Laure Wyss

Briefe nach Feuerland

Wahrnehmungen zur Schweiz in Europa

Laure Wyss nähert sich dem Verhältnis der Schweiz zu Europa an, wie sie es in ihrer Arbeit als Journalistin immer getan hat: Sie geht dorthin, wo es in der Realität erfahrbar ist, in eine Familie von Ausländern, zu Grenzposten, nach Strassburg und Brüssel. Unvoreingenommen schaut sie hin, sieht, ... [mehr...]

Klärstriche
150 Seiten, 24 x 22 cm, Paperback
Januar 1984
SFr. 34.–, 36.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-070-8

per Post bestellen

Martial Leiter

Klärstriche

[mehr...]

Festgenagelt
176 Seiten, 22 x 24 cm, Paperback, // Für vom Autor signierte Exemplare wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Januar 1981
sofort lieferbar
978-3-85791-027-2

per Post bestellen

Martial Leiter

Festgenagelt

Politische Zeichnungen 1976-80

[mehr...]

Demokratie von Fall zu Fall
464 Seiten, 15 x 21 cm, // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
2. Aufl., Januar 1976
vergriffen
978-3-85791-044-9
Max Schmid

Demokratie von Fall zu Fall

Repression in der Schweiz

[mehr...]