Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Exil Schweiz Tibeter auf der Flucht
Christian Schmidt, Manuel Bauer

Exil Schweiz Tibeter auf der Flucht

12 Lebensgeschichten
Febr. 2009
978-3-85791-574-1

per Post bestellen

Wie kann man existieren, wenn die Heimat keine Heimat mehr ist? Was heisst es, zu flüchten und ein Leben lang Flüchtling zu bleiben? Und wie kann man aushalten, dass es kein Zurück in das eigene Land gibt? Diese Fragen beschäftigen Tibeter und Tibeterinnen, die nach der Besetzung ihrer Heimat aus dem Land geflüchtet sind. Fünfzig Jahre nach dem Volksaufstand gegen die Besetzer erzählen zwölf Tibeter und Tibeterinnen erstmals die Geschichte ihrer Flucht. Wir erfahren, wie sie in der unbesetzten Heimat aufwachsen, die chinesische Invasion erleben, unter Lebensgefahr flüchten, den Weg in die Schweiz finden und sich eine neue Existenz aufbauen – Männer und Frauen, Bauern und Nomadinnen, Händler und Mönche, die aus der Stille des tibetischen Hochlands mitten in eine industrialisierte Leistungsgesellschaft geraten. [mehr]

Zwischen den Welten /Hungern gegen Wände
Yusuf Yeşilöz, Yusuf Yeşilöz

Zwischen den Welten /Hungern gegen Wände

2 Dokumentarfilme und als Special: The Alevit Song
Aug. 2008
978-3-85791-571-0

Das Porträt der kurdischen Türkin Güli Doran zeigt, dass selbst bei einer geglückten Integration im neuen Heimatland Momente von unerfüllten Sehnsüchten und Tränen durchlebt werden müssen. [mehr]

Musikliebe
Yusuf Yeşilöz

Musikliebe

Dokumentarfilm
Aug. 2008
978-3-85791-572-7

Eine einfühlsame Annäherung an leidenschaftliche MusikerInnen und ihren Neuanfang in der Migration. [mehr]

Grenzfälle
Ina Boesch

Grenzfälle

Von Flucht und Hilfe. Fünf Geschichten aus Europa
Aug. 2008
978-3-85791-564-2

Die Figur des Fluchthelfers weckt Vorstellungen von Abenteuer, Widerstand und Freiheitskampf. Nicht jederzeit und überall galten sie jedoch als Heroen. [mehr]

Gegen die Flut
Yusuf Yeşilöz

Gegen die Flut

Roman
Aug. 2008
978-3-85791-559-8

per Post bestellen

Der Kurde Alan lebt seit Jahren nicht mehr in seinem Heimatdorf, er ist überzeugt, auch die Normen und Traditionen zurückgelassen zu haben. Doch seine Welt gerät gänzlich aus den Fugen, als er von seiner Frau erfährt, dass sie ein Verhältnis gehabt ... [mehr]

global_kids.ch
Eva Burkard

global_kids.ch

Die Kinder der Immigranten in der Schweiz
Sept. 2004
978-3-85791-469-0

Sie kommen aus Italien oder Ghana, sie wohnen in Flums mit einer philippinischen Mutter und einem Schweizer Vater, sie sind in der Türkei aufgewachsen und leben in Zürich – Kinder von Immigranten sind Experten des Fremdseins und der Flexibilität, Grenzgängerinnen ... [mehr]

Il lungo addio / Der lange Abschied
Dieter Bachmann (Hg.)

Il lungo addio / Der lange Abschied

Una storia fotografica sull’emigrazione italiana in Svizzera dopo la guerra — 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945
Apr. 2003
978-3-85791-420-1

Es waren Hunderttausende, sie kamen tief aus dem Süden, aus Sizilien, Apulien, der Basilicata und Kalabrien, sie kamen aus dem Zentrum der italienischen Halbinsel und viele aus dem Friaul und dem Veneto. Sie suchten nach 1945 Arbeit und Einkommen in der Schweiz und sahen sich konfrontiert mit Entbehrung und Ablehnung. [mehr]

Da und fort. Leben in zwei Welten. DVD
Heinz Nigg (Hg.)

Da und fort. Leben in zwei Welten. DVD

Leben in zwei Welten. Interviews, Berichte und Dokumente zur Imigration und Binnenwanderung in der Schweiz
Jan. 2002
978-3-85791-400-3

per Post bestellen

Während eines halben Jahres haben sich mehr als 70 MigrantInnen in Erzählworkshops mit ihren Lebensgeschichten auseinandergesetzt. Sie kamen aus Italien, Deutschland, Ungarn, der Türkei und aus dem ehemaligen Jugoslawien in die Schweiz. DVD zum gleichnamigen Buch. [mehr]

Da und fort. Leben in zwei Welten
Heinz Nigg (Hg.)

Da und fort. Leben in zwei Welten

Interviews, Berichte und Dokumente zur Immigration und Binnenwanderung in der Schweiz
Jan. 1999
978-3-85791-331-0

per Post bestellen

Während eines halben Jahres haben sich mehr als 70 MigrantInnen in Erzählworkshops mit ihren Lebensgeschichten auseinandergesetzt. Sie kamen aus Italien, Deutschland, Ungarn, der Türkei und aus dem ehemaligen Jugoslawien in die Schweiz. [mehr]

Küsse und eilige Rosen

Küsse und eilige Rosen

Die fremdsprachige Schweizer Literatur - Ein Lesebuch
Jan. 1998
978-3-85791-294-8

[mehr]