Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

... dass Friede und Glück Europas vom Sieg der spanischen Republik abhängt
Paul Senn, Hans Staub

... dass Friede und Glück Europas vom Sieg der spanischen Republik abhängt

Schweizer im Spanischen Bürgerkrieg
Jan. 1986
978-3-85791-107-1

Juli 1936: General Franco putscht gegen die demokratisch gewählte Regierung der spanischen Republik – mit dem Spanischen Bürgerkrieg beginnt in Europa die bewaffnete Auseinandersetzung zwischen Faschismus und Demokratie. Hitler und Mussolini unterstützen die faschistischen Generäle, Frankreich ... [mehr]

Heimkehr in die Fremde
Hansjörg Schneider

Heimkehr in die Fremde

Reportagen
Jan. 1986
978-3-85791-117-0

«Der Aargau ist ein gütiges Land», «I wil s verwurge, i wil s vergässe. Paul Haller (1882-1920)», «Uri, Hüter der Mythen», «General Johann August Sutter, Theatermann», «Schwarzwald, Johann Peter Hebel und der Weltuntergang», «Welcher Zöllner kann einem beweisen, dass man ein nigelnagelneues ... [mehr]

Drei Texte von Maurice Chappaz, entstanden in verschiedenen Abschnitten seines Lebens und in der Auseinandersetzung mit seinem Land, dem Wallis. «Die hohe Zeit des Frühlings» – das hymnische Bekenntnis eines jungen Menschen zur Natur. [mehr]

Anne Cuneos Schilderung ihres Lebens als Tochter einer Emigrantin in Lausanne, ihr Kampf um physisches, moralisches und geistiges Überleben, ihr Weg zu innerer Freiheit und Eigenständigkeit. Das Buch ist Zeugnis einer Entwicklung mit Sprüngen und Rissen, gleichzeitig eine Schilderung der Fünfziger ... [mehr]

Der wissenschaftliche Spazierstock
Niklaus Meienberg

Der wissenschaftliche Spazierstock

Neue Reportagen
Jan. 1985
978-3-85791-095-1

Noch nicht zwanzig Schritte weit war ich über einen breiten, menschenbelebten Platz gegangen, als mir Herr Professor Meili, eine Kapazität ersten Ranges, leicht begegnete. Wie die unumstürzliche Autorität schritt Herr Meili ernst, feierlich, hoheitsvoll daher. [mehr]

Lebensgefährlich verletzt
Emil Zopfi

Lebensgefährlich verletzt

Eine Nachforschung
Jan. 1984
978-3-85791-075-3

«Es war in der Sonntagsschule. Plötzlich klopfte es heftig. Meine Schwester stand vor der Tür. Sie sagte, ich müsse sofort nach Hause kommen. Meine Mutter war mit dem Velo in ein Auto hineingefahren. Lebensgefährlich verletzt!» [mehr]

Schicksal
Otto Nückel

Schicksal

Eine Bildergeschichte
Jan. 1984
978-3-85791-087-6

Otto Nückel wurde vor allem durch diese Arbeiten und seine Bildergeschichten im «Simplizissimus» bekannt, er schuf aber auch zahlreiche Gemälde, in denen sich, ausgehend vom Expressionismus, ein verstärktes Interesse an einem magisch-fantastischen Realismus ausdrückt. Er nahm an Ausstellungen der ... [mehr]

Frühe Arbeiten
Clément Moreau, Carl Meffert

Frühe Arbeiten

Grafikfolgen zu Gladkow
Jan. 1983
978-3-85791-061-6

Carl Meffert, geboren 1903 in Koblenz, seit seinem zehnten Lebensjahr in einer Fürsorgeanstalt aufgewachsen, wurde 1920 wegen Beteiligung an den Aufständen bei Kriegsende zu drei Jahren Festungshaft verurteilt, die er in Einzelhaft, von menschlichen Kontakten völlig isoliert, absass. 1926 kam er nach ... [mehr]

Wahn und Müll
Jürg Federspiel

Wahn und Müll

Berichte und Gedichte
Jan. 1983
978-3-85791-063-0

Jürg Federspiel veröffentlicht in diesem Buch literarische Reportagen, Berichte über aussergewöhnliche Ereignisse und Begebenheiten, Porträts von Menschen, die zwar scheitern, wegen ihrer Eigenwilligkeit letzlich aber Überlegene bleiben. [mehr]

Eine glückliche Katastrophe
Adela Turin, Nella Bosnia

Eine glückliche Katastrophe

Jan. 1982
978-3-85791-057-9

[mehr]