Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Robert Hunger-Bühler. Den Menschen spielen
320 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden mit Fadenheftung, 139 Fotografien und Abbildungen, vierfarbig und s/w
August 2018
SFr. 58.–, 49.50 €
sofort lieferbar
978-3-85791-847-6

per Post bestellen

Robert Hunger-Bühler. Den Menschen spielen

Leben und Bühne – von, mit und über den grossen Schauspieler Robert Hunger-Bühler. [mehr...]

Viel Spass
120 Seiten, Fadenheftung, offener Buchrücken, 63 Fotografien und Illustrationen
Juni 2018
SFr. 24.–, 27.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-851-3

per Post bestellen

Rainer Brenner, Florian Streit

Viel Spass

Zürich mit Kindern. Aber lustig.

Die Stadt als Spielplatz – ein Handbuch der anderen Art. [mehr...]

Geschichte zweier Leben – Wladimir Rosenbaum und Aline Valangin
392 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 39 Fotografien s/w
Ergänzte Neuauflage, April 2018
SFr. 48.–, 48.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-850-6

per Post bestellen

Peter Kamber

Geschichte zweier Leben – Wladimir Rosenbaum und Aline Valangin

«Zwei eindrucksvolle Charakterstudien und ein Zeitgemälde des Zürich der Zwanziger- und Dreissigerjahre.» Neue Zürcher Zeitung [mehr...]

Lied der Einsamkeit
192 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, 27 Fotografien vierfarbig und s/w
Dezember 2017
SFr. 34.50, 29.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-841-4

per Post bestellen

Gustave Roud

Lied der Einsamkeit

und andere Prosadichtungen

Das Leben und Werk von Gustave Roud (1897–1978) hat nichts Spektakuläres an sich: Er wohnte zeitlebens auf dem Hof der Familie in Carrouge (Kanton Waadt), wo er in einer poetisch dichten, musikalischen Prosa seine melancholi­schen Wanderungen im Wechsel der Jahreszeiten durch die Landschaft des Haut ... [mehr...]

Im Knast
176 Seiten, Klappenbroschur
November 2017
SFr. 34.–, 36.– € / eBook sFr. 29.90
sofort lieferbar
978-3-85791-844-5

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simon Volkart

Im Knast

Ein Bericht

Authentischer Bericht von Mord, Geständnis, Urteil und Gefängnisaufenthalt eines jungen Mannes in der Schweiz. [mehr...]

Widerworte
352 Seiten, gebunden, Leinen bedruckt, 54 Fotos und Abbildungen vierfarbig und s/w
November 2017
SFr. 38.–, 38.– € / eBook sFr. 33.80
sofort lieferbar
978-3-85791-834-6

per Post bestellen

als PDF herunterladen

Mariella Mehr

Widerworte

Geschichten, Gedichte, Reden, Reportagen

Mit Texten von Mariella Mehr, Christa Baumberger, Nina Debrunner, Fredi Lerch, Martin Zingg sowie Bildern von Meret Oppenheim und Walter Arnold Steffen [mehr...]

«Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»
256 Seiten, gebunden, 59 Fotografien vierfarbig und Dokumente
Oktober 2017
SFr. 38.–, 40.– € / eBook sFr. 33.90
sofort lieferbar
978-3-85791-845-2

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simone Müller

«Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»

Die vergessenen Schweizer Emigrantinnen. 11 Porträts

Ein Massenexodus von Frauen, wie er in der Schweizergeschichte wohl kein zweites Mal vorkam. [mehr...]

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen
184 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Oktober 2017
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 23.80
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Dix petites anarchistes» (erscheint im Oktober 2018 bei Buchet Chastel)
978-3-85791-839-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Daniel de Roulet

Zehn unbekümmerte Anarchistinnen

Roman

Wie zehn Uhrmacherinnen die Anarchie fanden und in Südamerika die Freiheit suchten. [mehr...]

Métro zum Höllentor. Andreas Walser 1908 Chur–1930 Paris
282 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden mit Fadenheftung, 154 Fotos, Werke und Dokumente
September 2017
SFr. 44.–, 44.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-832-2

per Post bestellen

Heinz Bütler

Métro zum Höllentor. Andreas Walser 1908 Chur–1930 Paris

«Métro zum Höllentor» erzählt die Geschichte eines jungen Mannes zwischen Ekstase, Selbstzerstörung und frühem Tod mit zweiundzwanzig Jahren und unter ungeklärten Umständen ... [mehr...]