Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Ein Bruder lebenslänglich
256 Seiten, 13,5 x 20,8 cm, Pappband, gebunden
April 2020
SFr. 36.–, 36.– € / eBook sFr. 27.–
sofort lieferbar
978-3-85791-898-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Margrith Lin

Ein Bruder lebenslänglich

Vom Leben mit einem behinderten Geschwister

Im Jahr 1952 erkrankte der Bruder von Margrith Lin an einer tuberkulösen Meningitis, er war zweieinhalb Jahre alt. Bereits totgesagt, überlebte er seine schwere Krankheit, nach zwei Jahren Spital- und Kuraufenthalt kehrte der Bruder wieder nach Hause zurück: «körperlich geheilt dank neuzeitlichen ... [mehr...]

Von den Freuden der kinderreichen Familie
144 Seiten, Klappenbroschur, Fotos
Februar 2020
SFr. 26.–, 26.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-889-6

per Post bestellen

Cécile Brändli-Probst

Von den Freuden der kinderreichen Familie

«So viele junge Menschen um sich zu haben, jeder mit anderen Gaben, Talenten und Eigenheiten – das fand ich immer wieder derart spannend und bereichernd, dass Sorgen und Belastungen nicht so schwer wogen.» . [mehr...]

Die illegale Pfarrerin
392 Seiten, Halbleinen, gebunden, 29 Fotos und Dokumente
4. Aufl., November 2019
SFr. 44.–, 44.– € / eBook sFr. 26.90
sofort lieferbar
978-3-85791-887-2

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Christina Caprez

Die illegale Pfarrerin

Das Leben von Greti Caprez-Roffler 1906–1994

«Wenn unser Pfarrer keinen anderen Fehler hat, als dass er einen Rock trägt, dann behalten wir ihn.» Einwohner von Furna [mehr...]

Damals in Monstein
296 Seiten, gebunden, 48 Fotos, Dokumente und Abbildungen
Neuausgabe, Juli 2019
SFr. 34.–, 34.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-888-9

per Post bestellen

Paul Thürer

Damals in Monstein

Wie ein Bündner Bauernbub zum «Skipfarrer» wurde. Erinnerungen 1878–1906

«Ein so aufschlussreicher wie vergnüglicher Bericht. Was ihn so wertvoll macht, ist die Verbin­dung von Anschaulichkeit, durchs Tage­buch gestützter Detailtreue und einem warmen, sonnigen Humor.» NZZ am Sonntag [mehr...]

Tagebücher 1927–1930
1040 Seiten, gebunden, 69 Fotos und Abbildungen
Mai 2019
SFr. 59.–, 59.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-866-7

per Post bestellen

Kurt Mettler

Tagebücher 1927–1930

Kurt Mettlers Aufzeichnungen geben ein anschauliches Bild der zwischen Tradition und Moderne zerrissenen Generation der späten Zwanzigerjahre. [mehr...]

90plus
252 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden, 145 Fotografien vierfarbig
Mai 2019
SFr. 38.–, 40.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-876-6

per Post bestellen

Marianne Pletscher, Marc Bachmann

90plus

mit Gelassenheit und Lebensfreude. Sieben Frauen, ein Mann und ein Ehepaar erzählen

«Lebensqualität im hohen Alter? Wie das geht, zeigt Marianne Pletscher mit ihren Porträts.» Migros-Magazin [mehr...]

Im Knast
176 Seiten, Klappenbroschur
November 2017
SFr. 34.–, 36.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-844-5

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simon Volkart

Im Knast

Ein Bericht

Im Streit mit einem zwielichtigen Geldverleiher bringt ein junger Mann von unter zwanzig Jahren diesen um. Nach einer emotionalen Berg- und Talfahrt stellt er sich der Polizei. [mehr...]

«Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»
256 Seiten, gebunden, 59 Fotografien und Dokumente
Oktober 2017
SFr. 38.–, 40.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-845-2

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Simone Müller

«Alljährlich im Frühjahr schwärmen unsere jungen Mädchen nach England»

Die vergessenen Schweizer Emigrantinnen. 11 Porträts

In der Zwischenkriegszeit gingen sie zu Hunderten, in den späten Vierziger- und Fünfzigerjahren zu Tausenden. Sie hiessen Emma, Bertha oder Marie und kamen aus Wilderswil, Urnäsch oder Bellinzona. [mehr...]

Métro zum Höllentor. Andreas Walser 1908 Chur –1930 Paris
282 Seiten, Leinen bedruckt, gebunden mit Fadenheftung, 180 Fotos, Werke und Abbildungen
September 2017
SFr. 44.–, 44.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-832-2

per Post bestellen

Heinz Bütler

Métro zum Höllentor. Andreas Walser 1908 Chur –1930 Paris

«Métro zum Höllentor» erzählt die Freuden- und Leidensgeschichte eines jungen Mannes zwischen Ekstase, Selbstzerstörung und frühem Tod mit 22 Jahren: Das Leben des Churer Pfarrerssohns Andreas Walser, dem schon als Schüler eine grosse Sehnsucht ... [mehr...]

Gottfried Honegger
240 Seiten, gebunden mit Fadenheftung, Leinen bedruckt, 101 Fotos, Werke und Dokumente
September 2017
SFr. 42.–, 40.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-843-8

per Post bestellen

Ruedi Christen, Gottfried Honegger

Gottfried Honegger

Eine Biographie in Gesprächen

Im Frühling 1993 lernte Ruedi Christen – damals Frank­reichkorrespondent für das Schweizer Fernsehen – Gottfried Honegger in Paris kennen. Auf eine erste Kurzreportage über das Schaffen Honeggers folgten weitere Gespräche und Interviews. [mehr...]