Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Traumgestalten
144 Seiten, Fadenheftung, Leinen, 107 Exlibris-Abbildungen, 3 Radierungen und 1 Foto, vierfarbig // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
August 2006
vergriffen
978-3-85791-515-4
Gregor Rabinovitch

Traumgestalten

Das Exlibris-Werk von Gregor Rabinovitch

Kunst um der Kunst willen war seine Sache nicht, seine Vorbilder waren Doré und Daumier und seine Akademien die Revolution von 1905 in Russland, das Strafregiment Kolomensky in Minsk sowie die Schrecken des Weltkriegs gewesen. So blieb er Realist, zeichnender ... [mehr...]

Etwas Sinnvolles tun
184 Seiten, Broschur
4. Aufl., Mai 2004
SFr. 32.–, 21.– €
vergriffen
978-3-85791-449-2
Ruedi Winet

Etwas Sinnvolles tun

Handbuch zum Zivildienst

«Ein nützliches Instrument, um im Entscheidungsprozess Klarheit zu gewinnen.» Pfarrblatt Kanton Zürich [mehr...]

Krawattenende
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
1. Aufl., April 2004
SFr. 38.–, 42.– €
vergriffen
978-3-85791-450-8
Martin Widmer

Krawattenende

Die Geschichte des Createurs Alfred Bruder und seiner Cravatex AG 1954-1974

1954 gründet Alfred Bruder mit 5000 Franken eine Firma zur Herstellung von Krawattenstoff. Martin Widmer liess sich von Bruder, der heute teils in Kanada, teils im Tessin lebt, seine Geschichte erzählen. [mehr...]

Kunststück Familie
166 Seiten, gebunden, Grafiken und Tabellen, Fotos
1. Aufl., November 2003
vergriffen
978-3-85791-448-5
Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Zürich (Hg.)

Kunststück Familie

Mütter und Väter in Zürich - Fakten, Zahlen, Porträts

In den 1950er Jahren hatten Mütter in erster Linie zu Hause zu wirken. Frauenerwerbstätigkeit war etwas, was es eigentlich nicht hätte geben dürfen. [mehr...]

Diesem Volke ist jeder Tag ein Fest

Das volkskundliche Taschenbuch [34]

110 Seiten, Broschur, 31 Bilder // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
1. Aufl., September 2003
vergriffen
978-3-85791-443-0
Georg F Hoffmann

Diesem Volke ist jeder Tag ein Fest

Frankfurt um 1830 aus der Sicht eines Baslers

Georg Hoffmann weilte von 1828 bis 1831 in Frankfurt und berichtet, zurück in Basel, über das gesellschaftliche Leben in der damals für den Handel bekannten Stadt. Mit Ironie und stilistisch ambitioniert beschreibt er nicht nur das wichtigste Fest ... [mehr...]

Die Unbeirrbare
320 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag, etwa 20 Abbildungen
September 2003
SFr. 39.–, 25.– € / eBook sFr. 24.95
vergriffen
978-3-85791-442-3

als ePub herunterladen

Barbara Kopp

Die Unbeirrbare

Wie Gertrud Heinzelmann den Papst und die Schweiz das Fürchten lehrte

«Ich glaube je länger, je weniger, dass uns in politischem oder kirchlichem Raum das kleinste Rechtchen und die bescheidenste Verbesserung unserer Stellung zukommen wird ohne Kampf ich habe mich sehr mit der Frauenbewegung befasst und nirgends gefunden, dass die Frauen um ihrer blauen Augen und blonden ... [mehr...]

Il lungo addio / Der lange Abschied
208 Seiten, gebunden, Grossformat, 138 Duplex-Fotografien
1. Aufl., April 2003
SFr. 48.–, 52.– €
vergriffen
978-3-85791-420-1
Dieter Bachmann (Hg.)

Il lungo addio / Der lange Abschied

Una storia fotografica sull’emigrazione italiana in Svizzera dopo la guerra — 138 Fotografien zur italienischen Emigration in die Schweiz nach 1945

Es waren Hunderttausende, sie kamen tief aus dem Süden, aus Sizilien, Apulien, der Basilicata und Kalabrien, sie kamen aus dem Zentrum der italienischen Halbinsel und viele aus dem Friaul und dem Veneto. Sie suchten nach 1945 Arbeit und Einkommen in der Schweiz und sahen sich konfrontiert mit Entbehrung und Ablehnung. [mehr...]

Himmel und Erde
160 Seiten, Leinen
März 2003
vergriffen
978-3-85791-424-9
Stefan Ineichen

Himmel und Erde

101 Sagengeschichten aus der Schweiz und von ennet der Grenzen

«In mancher von Stefan Ineichens Geschichten stecken Kerne für Romane: So verschwenderisch kann die Knappheit sein!» Rafik Schami [mehr...]