Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Der Schwarzenbacheffekt
128 Seiten, Broschur, 9 Porträts
Mai 2022
SFr. 29.–, 29.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-030-0

per Post bestellen

Francesca Falk (Hg.)

Der Schwarzenbacheffekt

Wenn Abstimmungen Menschen traumatisieren und politisieren

«Manchmal sage ich, das war der Moment, als ich auf die Barrikaden gestiegen bin – und ich bin noch nicht runter.» Marina Frigerio [mehr...]

Durch die Schweiz
200 Seiten, gebunden
April 2022
SFr. 32.–, 32.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-032-4

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Durch die Schweiz

Wanderungen durch ein Land und seine Erzählungen

Daniel de Roulet hat wandernd ein Kreuz über sein Land gemacht, auf den nationalen Wanderrouten 3 und 2 von Genf nach Rorschach und von Porrentruy nach Chiasso. Auf jeder der 29 Etappen hatte er ein Buch dabei, das ihm eine andere Geschichte der unter Klischees begrabenen Landschaft erzählt [mehr...]

Wolf werden
208 Seiten, gebunden
April 2022
SFr. 34.–, 29.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-034-8

per Post bestellen

Katharina Morello

Wolf werden

Eine afghanische Lebensgeschichte

Katharina Morello lässt Hazara erzählen, wie er sich vom sechsjährigen Blumenverkäufer zum Mechaniker mit eigener Garage und Hausbesitzer hocharbeitete, wie er sich allen Widrigkeiten zum Trotz einen Platz in der Gesellschaft und die Liebe seines Lebens erkämpfte – um dann alles wieder zu verlieren. [mehr...]

Die Schwabengängerin
448 Seiten, 22 Abb., gebunden
April 2022
SFr. 44.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-039-3

per Post bestellen

Regina Lampert

Die Schwabengängerin

Erinnerungen einer jungen Magd aus Vorarlberg 1864-1874

«Was dieses Buch weit über den Wert eines Dokumentes hinaushebt, sind Regina Lamperts Qualitäten als Erzählerin. Sie hat ein grosses und lebendiges Buch geschrieben.» Die Presse, Wien [mehr...]

Die Vermengung
352 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
April 2022
SFr. 30.–, 26.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-041-6

per Post bestellen

Julia Weber

Die Vermengung

Die Vermengung» ist eine eindrückliche Beschreibung des weiblichen Körpers und seiner Transformationen und die Erkundung einer weiblichen Biografie von heute zwischen Berufstätigkeit und Familie, zwischen Leben und Kunst, Freundschaft und Gesellschaft. Ein hochpoetischer Text von grosser Kraft und Aktualität! [mehr...]

Frühling in der Schweiz
144 Seiten, 5 Abb., gebunden
März 2022
SFr. 34.–, 29.– € / eBook sFr. 28.–
sofort lieferbar
978-3-03926-029-4

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Ricarda Huch

Frühling in der Schweiz

Jugenderinnerungen

«Hier in der Schweiz schien mir das wahre, unentstellte Deutschland zu sein.» [mehr...]

Alice
208 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
März 2022
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-038-6

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Frank Heer

Alice

Roman

Als Max Rossmann die geheimnisvolle Folksängerin Alice Bay in einem halb leeren Musikclub spielen sieht, bricht er bei einem ihrer Lieder unvermittelt in Tränen aus. Ist es möglicherweise, weil die Musikerin mit den dicken Brillengläsern denselben Vornamen wie seine Exfreundin trägt, der er nachtrauert? [mehr...]

Casa Conti
224 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
März 2022
SFr. 34.–, 29.– € / eBook sFr. 28.–
sofort lieferbar
978-3-03926-040-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Aline Valangin

Casa Conti

Roman

«Aline Valangin ist heute eine Legende, aber ihre Bücher sind kaum mehr bekannt. Sehr zu Unrecht.» Karl-Markus Gauss, Frankfurter Allgemeine Zeitung [mehr...]

Wann, wenn nicht jetzt
304 Seiten, 24 Abb., gebunden
März 2022
SFr. 36.–, 36.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-036-2

per Post bestellen

Christina Caprez

Wann, wenn nicht jetzt

Das Frauenhaus in Zürich

Die Geschichte des Frauenhauses aus der Sicht von Zeitzeuginnen, Fachleuten und gewaltbetroffenen Frauen [mehr...]

Wer putzt die Schweiz?
gebunden, 256 Seiten, 131 Fotografien
Februar 2022
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-035-5

per Post bestellen

Marianne Pletscher, Marc Bachmann

Wer putzt die Schweiz?

Migrationsgeschichten mit Stolz und Sprühwischer

«Dass sie unseren Staub, Dreck und Abfall beseitigen und unsere Lebensräume sauber halten, liegt in der behördlichen Lesart anscheinend nicht im ‹gesamtwirtschaftlichen Interesse›.» Marc Spescha [mehr...]