Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Maiser
gebunden, 224 Seiten

Schweizer Literaturpreis 2018

Oktober 2020
SFr. 32.–, 29.– €
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Maiser», Marcos y Marcos, Mailand
978-3-85791-895-7

per Post bestellen

Fabiano Alborghetti

Maiser

Roman

«Maiser» erzählt von Bruno und seiner Familie, die in der ersten Hälfte der 1950er-Jahre aus der umbrischen Kleinstadt Amelia ins Tessin einwandern. «Maiser» wurden damals abschätzig die italienischen Landarbeiter in der Schweiz genannt. [mehr...]

Die unterbrochene Spur
gebunden, 304 Seiten, etwa 225 Fotos, Dokumente und Abbildungen, mit Blu-ray Disc des gleichnamigen Films (144 Min.)
Neuauflage, Erstausgabe 1983, Oktober 2020
SFr. 48.–, 44.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-899-5

per Post bestellen

Mathias Knauer, Jürg Frischknecht

Die unterbrochene Spur

Antifaschistische Emigration in der Schweiz von 1933 bis 1945

Jürg Frischknecht und Mathias Knauer nehmen die Spur von verdrängten Ereignissen der Schweizer Geschichte auf, die sich von 1933 bis 1945, abgeschirmt von der offiziellen Politik und der Öffentlichkeit, abgespielt haben. Sie erzählen vom Schicksal und der Arbeit von politisch Verfolgten und Flüchtlingen ... [mehr...]

Hochzeitsflug
200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

verfilmt als «Beyto»: beyto-film.ch

2. Aufl., September 2020
Ca. SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-622-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Yusuf Yeşilöz

Hochzeitsflug

Roman

«Man reist mit diesem Buch in einen Familienkosmos, in dem wie in jeder Familie ausgesprochene und unausgesprochene Rituale gepflegt werden. Yeşilöz schreibt Kopfkino vom Feinsten.» Radio SRF 3 [mehr...]

Im Fallen lernt die Feder fliegen
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
2. Aufl., August 2020
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 23.–
sofort lieferbar
978-3-03926-002-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Usama Al Shahmani

Im Fallen lernt die Feder fliegen

Roman

Die irakischstämmige Aida verleugnet ihre Herkunft, was immer wieder zu Streit mit ihrem Freund führt. In ihrer Not setzt sie sich hin und beginnt aufzuschreiben, was sie nicht sagen kann. [mehr...]