Peter Pfrunder

Peter Pfrunder, geboren 1959 in Singapur, aufgewachsen in der Schweiz. Studierte Germanistik, Europäische Volksliteratur und englische Literatur in Zürich, Montpellier und Berlin. 1995 bis 1998 Co-Leiter des Forums der Schweizer Geschichte / Schweizerisches Landesmuseum, Schwyz. Seit 1998 Direktor und Kurator der Fotostiftung Schweiz in Winterthur. Lebt in Zug. Zahlreiche Veröffentlichungen und Ausstellungen zur Schweizer Fotografie, u. a. «Theo Frey, Fotografien», «Gotthard Schuh – Eine Art Verliebtheit», «Schweizer Fotobücher 1927 bis heute – Eine andere Geschichte der Fotografie». Zuletzt im Limmat Verlag erschienen: «‹Schöner wär’s daheim.› Fotopostkarten 1914/18 aus der Schweiz».

Peter Pfrunder im Limmat Verlag

Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Roberto Donetta – Fotograf und Samenhändler aus dem Bleniotal

Kindheit in der Schweiz. Fotografien

Kindheit in der Schweiz. Fotografien

Schöner wär\

Schöner wär's daheim

Iren Stehli – So nah, so fern

Iren Stehli – So nah, so fern

Schöner leben, mehr haben

Schöner leben, mehr haben

Tausend Blicke – Kinderporträts von Emil Brunner aus dem Bündner Oberland 1943/44

Tausend Blicke – Kinderporträts von Emil Brunner aus dem Bündner Oberland 1943/44

Theo Frey, Fotografien

Theo Frey, Fotografien

Karl Geiser, Fotografien

Karl Geiser, Fotografien

Vergessen & verkannt

Vergessen & verkannt

Bergkinder

Bergkinder

Fokus 50er Jahre

Fokus 50er Jahre