Die Farbe Blau durchzieht diese Saga einer schweizerisch-japanischen Clangeschichte, die den Übergang von der industriellen zur virtuellen Gesellschaft thematisiert und in deren Zentrum die Wissenschaft und Technologie des Atoms steht. Die Romane überspannen eine Spielzeit von 1938 bis heute und vier Generationen vom Schweizer Patriarchen Paul vom Pokk (1896?1996) einerseits, der japanischen Violinistin Fumiko (geb. 1919) anderseits, bis zu deren gemeinsamer Urenkelin Kumo (geb. 1991).

Kamikaze Mozart

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [1]

272 Seiten, 12 x 19 cm, gebunden mit Schutzumschlag
September 2013
SFr. 34.–, 34.– € / eBook sFr. 29.95
sofort lieferbar
978-3-85791-711-0

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Daniel de Roulet

Kamikaze Mozart

Roman

Fumika, japanische Musikstudentin in Berkeley, verliebt sich in den Schweizer Physiker Wolfgang, der im Team von Robert Oppenheimer an der Atombombe baut. In Japan hat ihre Familie für sie einen Mann bestimmt, den sie noch nie gesehen hat und der Kamikaze-Anwärter ... [mehr...]

Sturz ins Blaue

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [8]

152 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2011
SFr. 29.80, 29.80 €
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe «L´homme qui tombe»
978-3-85791-638-0

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Sturz ins Blaue

Roman

Georges vom Pokk ist Ingenieur, Experte für nukleare Sicherheit. Geschieden nach einer lauen Ehe, lebt er für die Arbeit und reist für seine Firma in der Welt umher . [mehr...]

Blaugrau

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [3]

240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
September 2001
SFr. 34.–, 34.– €
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Gris-bleu» (Edition du Seuil 1999)
978-3-85791-366-2

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Blaugrau

Blaugrau sind die Augen des jungen Mannes, der rastlos durch die Welt treibt, den Tod im Nacken. Er ist ein Retortenkind mit einem Fehler im genetischen Code, der ihn vorzeitig altern lässt: Ein moderner Odysseus, dessen Irrfahrt der verzweifelte Versuch ist, den programmierten Tod, die ultimative Heimkehr ... [mehr...]

Blaues Wunder

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [6]

210 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Januar 1999
SFr. 34.–, 34.– €
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Bleu Siècle»
978-3-85791-333-4

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Blaues Wunder

Der schwerreiche Industrielle Paul vom Pokk zieht sich jedes Jahr auf ein grosses Schiff auf dem Genfersee zurück. Er ist so alt wie das Jahrhundert, ein misanthropischer Patriarch, der auf sein Leben und sein Jahrhundert mit all den sozialen Kämpfen zurückblickt. [mehr...]

Mit virtuellen Grüssen!

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [4]

140 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
1. Aufl., August 1997
SFr. 29.80, 29.80 €
sofort lieferbar
978-3-85791-285-6

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Mit virtuellen Grüssen!

Frenesie, eine, schwarze Obdachlose, dringt in ein New Yorker Krankenhaus ein, um dort den Winter zu verbringen. In diesem Krankenhaus entwickelt Professor Work Operationsroboter mittels virtueller Realität und sucht über das Anschlagbrett eine Versuchsperson. [mehr...]

Die blaue Linie

Daniel de Roulet: Die menschliche Simulation [5]

190 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Februar 1996
SFr. 34.–, 34.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-269-6

per Post bestellen

Daniel de Roulet

Die blaue Linie

Die blaue Linie auf den Strassen New Yorks markiert den Weg durch die fünf Stadtteile, die die 250'000 Marathonläufer durchqueren, bevor sie nach 26 Meilen beim Central Park das Ziel erreichen. Max, der im Widerspruch zwischen erfolgreichem Architekten heute und politischem Aktivisten damals lebt, ... [mehr...]