Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Hermann Hesse
368 Seiten, Klappenbroschur, 188 Fotos, Dokumente und ein Plan von Montagnola
November 2014
SFr. 39.–, 39.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-681-6

per Post bestellen

Carlo Zanda

Hermann Hesse

Seine Welt im Tessin - Freunde, Zeitgenossen und Weggefährten

Mehr als vierzig Jahre, von 1919 bis zu seinem Tod im Jahr 1962, hat Hermann Hesse in Montagnola im Tessin gelebt – nach seiner Flucht aus Bern und seiner zweiten Ehe in der Casa Camuzzi, ab 1931 mit seiner dritten Frau Ninon in der Casa Rossa auf der ... [mehr...]

Reportagen aus Freiburg
256 Seiten, Klappenbroschur, 66 Fotos, Dokumente und Abbildungen
November 2014
vergriffen
978-3-85791-760-8
Urs Haenni, Silvia Zehnder-Jörg

Reportagen aus Freiburg

Erinnerungen an Niklaus Meienberg (1940 – 1993)

'Richtig ist, [. ] dass ich mich eher als Wahl-Freibourger denn als Ursprungs-St. [mehr...]

Das Lachen meines Vaters
120 Seiten, gebunden, 14 Illustrationen
Oktober 2014
SFr. 28.–, 28.– € / eBook sFr. 23.–
sofort lieferbar
978-3-85791-754-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Urs Schaub

Das Lachen meines Vaters

Geschichten aus der Kindheit

Als Kind verbrachte Urs Schaub sämtliche Schulferien bei Verwandten auf einem Bauernhof. Die eigene Familie lebte bescheiden in einem farblosen Quartier der Stadt, dem Vater verging als Hilfsarbeiter der chemischen Industrie allmählich sein einst so ... [mehr...]

\

Das volkskundliche Taschenbuch [53]

224 Seiten, gebunden, 103 Fotos, Pläne, Karten und Abbildungen
September 2014
SFr. 38.–, 38.– € / eBook sFr. 19.90
sofort lieferbar
978-3-85791-677-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Otto Meister

'In den wilden Bergschluchten widerhallt ihr Pfeifen'

Als Zürcher Ingenieur beim Bau der Yunnan-Bahn in Südchina 1903–1909

Neben den britischen Eisenbahnstrecken im südlichen Afrika gehört die Yunnan-Bahn in Ostasien zu den ehrgeizigsten und spektakulärsten kolonialen Eisenbahnprojekten des vergangenen Jahrhunderts. Auf insgesamt 855 Schmalspurkilometern überquert ein ... [mehr...]

Westward

Juni 2014
SFr. 19.90, 14.99 € / eBook sFr. 19.90
exklusiv als E-Book erhältlich
978-3-85791-992-3

als ePub herunterladen

Susann Bosshard-Kälin, Leo Schelbert

Westward

Encounters with Swiss American Women

15 portraits of Swiss women who immigrated to the United States in the 20th century. They hailed from different Swiss cantons, came from varied familial and occupational backgrounds, and are living in different states of the USA, while two of them have returned to Switzerland. [mehr...]

Ernst Frick 1881–1956
304 Seiten, gebunden, 130 s/w-Fotos, Dokumente und Abbildungen, 28 Farbbilder
Juni 2014
SFr. 48.–, 49.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-742-4

per Post bestellen

Esther Bertschinger-Joos, Richard Butz

Ernst Frick 1881–1956

Anarchist in Zürich, Künstler und Forscher in Ascona, Monte Verità

Ascona-Monte Verità: Tummelplatz der Bohème, des Tanzes, der Kunst, der Anarchie, der Literatur, des Aussteigertums und der Utopie. Erich Mühsam, Marianne von Werefkin, Franziska von Reventlow, Friedrich Glauser oder Baron Eduard von der Heydt sind ... [mehr...]

Die Chronik des Zeichners
144 Seiten, durchgehend illustriert, gebunden
Mai 2014
SFr. 38.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-737-0

per Post bestellen

Hannes Binder

Die Chronik des Zeichners

Graphic Novel

Als Hannes Binder Tagebücher und Dokumente seiner Grossmutter findet und liest, lernt er auch seinen Urgrossvater kennen. Dieser wollte Maler werden, doch sein Vater, ein von der aufkommenden Industrie bedrängter Kammmacher, bittet ihn, sich das gut ... [mehr...]

Welche Heimat?
184 Seiten, gebunden, 42 Fotografien, farbig und s/w
April 2014
SFr. 34.–, 38.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-741-7

per Post bestellen

Daniela Kuhn, Vera Markus

Welche Heimat?

Zwei jüdische Lebensgeschichten. Chaviva Friedmann und Emanuel Hurwitz

Chaviva Friedmann wurde 1925 in Berlin geboren als Hannelore Cäcilie Rosshändler. Kurz vor der Kristallnacht wurde ihr Vater deportiert. [mehr...]

Iren Stehli - So nah, so fern
72 Seiten, Leinen
März 2014
SFr. 30.–, 30.– €
sofort lieferbar
978-3-85791-745-5

per Post bestellen

Fotostiftung Schweiz (Hg.)

Iren Stehli - So nah, so fern

Mit einem Essay von Anna Farova

Iren Stehli (geb. 1953) hat sich mit ihren fotografischen Essays aus Tschechien einen Namen gemacht. [mehr...]