O Schweizerland du schöne Braut
Rémy Charbon

O Schweizerland du schöne Braut

Politische Schweizer Literatur 1798-1848

662 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Januar 1998
vergriffen
978-3-85791-292-4

Schlagworte

19. Jahrhundert
     
Rémy Charbon
© Limmat Verlag

Rémy Charbon

Geboren 1945 in Zürich. Studium in Zürich und Berlin: Germanistik, mittlere und neuere Geschichte, Europäische Volksliteratur. Promotion 1972 in Zürich bei Wolfgang Binder. Seit 1972 in verschiedenen Funktionen an der Universität Genf und ab 1997 als Gastprofessor an der Universität Freiburg i.Üe. tätig. Für die Anthologie «Fundstücke der Schweizer Erzählkunst» wurde er mit einer Anerkennungsgabe der Emil-Bührle-Stiftung für das schweizerische Schrifttum ausgezeichnet. Gestorben 2018.

mehr...


«Rémy Charbon legt eine Anthologie vor, in der deutschsprachige Poesie als wichtiges Medieum im Ringen um die öffentliche Meinung greifbar wird. Sie reagieren meistens auf aktuelle Ereignisse und wählen deshalb die kurze Form des Gedichts, oft nach bekannten Melodien. Aber auch Erzählungen und Dramen sind in Auszügen berücksichtigt.»  Thomas Maissen, Neue Zürcher Zeitung

«Charbon hat die meist vergessenen Texte aufgestöbert und zu einem faszinierenden Lesebuch zusammengestellt.»  Der Bund

Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.