Sie sehen unsere Titel in der Folge Ihres Erscheinens (rückwärts).

Pionier und Gentleman der Alpen
Natascha Knecht

Pionier und Gentleman der Alpen

Das Leben der Bergführerlegende Melchior Anderegg (1828–1914) und die Blütezeit der Erstbesteigungen in der Schweiz
Sept. 2014
978-3-85791-751-6

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Die erste Frau auf dem Matterhorn war Lucy Walker, zusammen mit dem legendären Bergführer Melchior Anderegg – und mehr als ein Kapitel in dessen Leben ... [mehr]

Schweizerspiegel
Meinrad Inglin

Schweizerspiegel

Roman

Meinrad Inglin – Gesammelte Werke [5]

Aug. 2014
978-3-85791-744-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Ein grossangelegter Familienroman erzählt die Geschichte der Schweizer Neutralität m Ersten Weltkrieg, vom Besuch des deutschen Kaisers in der Schweiz im Jahr 1912 über die Wahl des Obersten Wille zum General im August 1914, die «Oberstenaffäre» ... [mehr]

Westward
Leo Schelbert, Susann Bosshard-Kälin

Westward

Encounters with Swiss American Women
Juni 2014
978-3-85791-992-3

als ePub herunterladen

15 portraits of Swiss women who immigrated to the United States in the 20th century. They hailed from different Swiss cantons, came from varied familial and occupational backgrounds, and are living in different states of the USA, while two of them have returned to Switzerland. [mehr]

Ernst Frick 1881–1956
Esther Bertschinger-Joos, Richard Butz

Ernst Frick 1881–1956

Anarchist in Zürich, Künstler und Forscher in Ascona, Monte Verità
Juni 2014
978-3-85791-742-4

per Post bestellen

Ascona-Monte Verità: Tummelplatz der Bohème, des Tanzes, der Kunst, der Anarchie, der Literatur, des Aussteigertums und der Utopie. Erich Mühsam, Marianne von Werefkin, Franziska von Reventlow, Friedrich Glauser oder Baron Eduard von der Heydt sind ... [mehr]

Schöner wär\

Schöner wär's daheim

Fotopostkarten 1914/18 aus der Schweiz
Juni 2014
978-3-85791-739-4

per Post bestellen

In der Schweiz haben sich die Jahre der Grenzbesetzung 1914 bis 1918 in einem speziellen Phänomen niedergeschlagen: den Fotopostkarten. Diese Karten waren nicht etwa industriell hergestellte Drucksachen, sondern originale Fotografien, häufig von Amateuren ... [mehr]

Sommernachtsraum
Esther Banz (Hg.), Urs Peter (Hg.)

Sommernachtsraum

Das Freiluftkino auf dem Zürcher Röntgenplatz - Geschichten von Menschen und Filmen im Kreis 5
Juni 2014
978-3-85791-759-2

per Post bestellen

«Von aussen wurde die Achtziger Bewegung ja nur mit Gewalt und Chaos gleichgesetzt», erinnert sich Urs Peter, der zum Gründungsteam des Sommerkinos gehörte, «im Innern war da aber eine unglaubliche Energie und Kreativität. Auf einmal war alles ganz ... [mehr]

Gipfel − Col − Valle
Franz Hohler, Noëlle Revaz, Giovanni Orelli

Gipfel − Col − Valle

Berggeschichten / Contes des montagnes / Racconti di montagna
Mai 2014
978-3-85791-731-8

per Post bestellen

In den Bergen geht es nicht nur hinauf und hinunter, sondern auch drunter und drüber. Die Westschweizer Schriftstellerin Noëlle Revaz, der Deutschschweizer Franz Hohler und der Tessiner Schriftsteller Giovanni Orelli haben ganz unterschiedliche Geschichten ... [mehr]

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»
Christine Odermatt (Hg.)

«Dieser Krieg ist uns zum Heil»

1914 – Wortgefechte in Texten der Zeit

Fundus. Schriften Museumsgesellschaft und Literaturhaus Zürich [2]

Mai 2014
978-3-85791-738-7

per Post bestellen

«Dieser Krieg ist uns zum Heil» will keine weitere nachträgliche Erzählung und Deutung des Kriegsausbruchs liefern, sondern Zeugnisse aus der Zeit selbst sprechen lassen. Sie sind zeitgenössichen Schriften von 1914/15 entnommen. [mehr]

Wie ein Wie / Qu’homme
Beat Christen

Wie ein Wie / Qu’homme

Texte deutsch, schweizerdeutsch und französisch von Beat Christen Zeichnungen und Aquarelle von Muma Koedition mit Éditions d’en bas, Lausanne
Mai 2014
978-3-85791-746-2

per Post bestellen

In «Qu’homme / Wie ein Wie» tut der Poet und Erzähler eins ums andere so, als wäre er Regenwurm, Stein, stockbesoffener Biertrinker, Huhn im Schlachthof, Schneef locke, Kind, das auf die Welt kommt … Er erzählt das Gebären einer Frau und den ... [mehr]

Soraja
Yusuf Yeşilöz

Soraja

Roman
Mai 2014
978-3-85791-734-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Der Mathematiker Ferhad, 48, unverheiratet, beschliesst nach 24 Jahren in einer überschaubaren Schweizer Stadt, nach Ankara zu ziehen. Seine grosse Liebe Soraja, die er einst zwei Jahre lang heimlich traf, durfte er nicht heiraten, weil er vierzehn Jahre ... [mehr]