Fahrendes Volk - verfolgt und verfemt
Thomas Huonker (Hg.), Radgenossenschaft d. Landstrasse (Hg.)

Fahrendes Volk - verfolgt und verfemt

Jenische Lebensläufe

264 Seiten, zahlr. Ill. // Nur noch letzte RESTEXEMPLARE aus dem Verlagsarchiv, bitte wenden Sie sich an den Verlag.
2. Aufl., Januar 1991
vergriffen
978-3-85791-135-4
     
Dieses Buch dokumentiert Geschichte und gegenwärtige Lage des Fahrenden Volkes in der Schweiz nicht nur anhand von Archivstudien, alten Akten und Fotografien. Es lässt die Schweizer Fahrenden in elf ausführlichen Gesprächsprotokollen selber zu Wort kommen.
Captcha

Ihre Meinung ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und teilen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Buch mit. Alle Rückmeldungen werden auch an den Autoren oder die Autorin weitergeleitet. Herzlichen Dank.