Die Bücher werden in der Reihenfolge ihres Erscheinens (rückwärts) angezeigt.

Das Schweigen der Agenda
160 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
August 2023
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-059-1

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Isolde Schaad

Das Schweigen der Agenda

Geschichten vom Innehalten und Aufhören – Im Auge des Grossen Duden, neudeutscheste Fassung

Seit Jahrzehnten wirft Isolde Schaad ihr Argusauge auf die akuten gesellschaftlichen Vorgänge, ihre eigene Generation eingeschlossen. [mehr...]

Nicht Anfang und nicht Ende
240 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
9. Aufl., Juli 2023
SFr. 32.–, 28.– € / eBook sFr. 20.–
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «Il fondo del sacco», Edizioni Casagrande, Bellinzona 1970
978-3-85791-495-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Plinio Martini

Nicht Anfang und nicht Ende

Roman

Hunger, Armut und Allgegenwärtigkeit des Todes treiben Gori um 1927 aus dem kargen Alltag im Maggiatal ins ferne Kalifornien. Zurück lässt er seine erste Liebe, Maddalena, seine Familie und Freunde. [mehr...]

Sturz in die Sonne
192 Seiten, Leinen bedruckt, Titel der Originalausgabe: «Présence de la mort», Éditions Georg, Genève 1922.
3. Aufl., Mai 2023
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-055-3

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Charles Ferdinand Ramuz

Sturz in die Sonne

Roman

Am Anfang steht eine wissenschaftliche Entdeckung: Wegen eines Unfalls im Gravitationssystem stürzt die Erde in die Sonne zurück. «Es wird immer heisser werden, und schnell wird alles sterben», schreibt C. F. Ramuz lakonisch dazu. [mehr...]

Zeus oder der Zwillingston
320 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
Mai 2023
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-057-7

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Mariella Mehr

Zeus oder der Zwillingston

Roman

Ein Spottgesang auf die pseudowissenschaftlichen Zuschreibungen durch selbst ernannte Seelenärzte, welche Mehr am eigenen Leib erfahren musste, und beschwört zornig das Ende des Mythos, den Untergang des Patriarchats. [mehr...]

Frühe Pflanzung
96 Seiten, 12 Abb., gebunden mit Schutzumschlag,

Nomination Clemens-Brentano-Preis 2024
Nomination European Union Prize for Literature 2023

März 2023
SFr. 28.–, 24.– €
sofort lieferbar
978-3-03926-052-2

per Post bestellen

Anna Ospelt

Frühe Pflanzung

Ein Setzling wird in die Erde gepflanzt, man giesst vorsichtig und wartet. Ein Kind wächst während der Schwangerschaft im Bauch der Mutter heran und kommt zur Welt. [mehr...]

Dorf an der Grenze
224 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
2. Aufl., März 2023
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-050-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Aline Valangin

Dorf an der Grenze

Roman

Im zweiten Teil ihrer Chronik schreibt Aline Valangin die Geschichte der Armini-Frauen fort und verarbeitet die Ereignisse im Tessiner Dorf an der Grenze während des Zweiten Weltkriegs. [mehr...]

Denk an die Tage und Nächte
200 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
März 2023
SFr. 28.–, 24.– € / eBook sFr. 20.–
sofort lieferbar
Titel der Originalausgaben:«Ritratti levati dall'ombra», Edizioni Casagrande Bellinzona 2013 und «Con il foglio sulle ginocchia», id., 2020
978-3-03926-053-9

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Pietro De Marchi

Denk an die Tage und Nächte

Erzählungen

In allem sucht der Autor nach dem, was im Schatten geblieben ist, und er findet es in den Splittern der Wahrnehmung, in den «Falten der Zeit». Er lässt die Dinge sprechen und fügt sie zu einem lyrischen Kosmos. Wo die Grenze zum wirklich Erlebten verläuft, bleibt auf faszinierende ungreifbar, es ist gelebte Poesie. [mehr...]

Bild ohne Mädchen
208 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag,

Nomination Schweizer Buchpreis 2023
Literaturpreis des Kantons Bern 2023
Förderpreis Kanton St. Gallen


3. Aufl., Februar 2023
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 23.–
sofort lieferbar
978-3-03926-051-5

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Sarah Elena Müller

Bild ohne Mädchen

Roman

«Sarah Elena Müller erzählt vom Unbegreiflichen, ohne einen moralischen Kurzschluss zu ziehen. Ein klug konstruierter Roman.» Timo Posselt, Die Zeit Schweiz [mehr...]

In Zürich, auf dem Mond
176 Seiten, gebunden, 50 Fotos
Oktober 2022
SFr. 32.–, 29.– €
sofort lieferbar
Titel der Originalausgabe: «A Zurigo sulla luna. Dodici mesi in Paradeplatz», Gabriele Capelli Editore, Mendrisio 2021
978-3-03926-043-0

per Post bestellen

Yari Bernasconi, Andrea Fazioli

In Zürich, auf dem Mond

Zwölf Monate am Paradeplatz

Was ist ein Platz? Die Tessiner Autoren Andrea Fazioli und Yari Bernasconi sind dieser Frage an einem der markantesten Orte Zürichs nachgegangen: dem Paradeplatz, dem Nervenzentrum der Schweizer Finanz­welt. [mehr...]

Die Bargada
gebunden mit Schutzumschlag, 224 Seiten
August 2022
SFr. 30.–, 26.– € / eBook sFr. 25.–
sofort lieferbar
978-3-03926-047-8

per Post bestellen

als ePub herunterladen

Aline Valangin

Die Bargada

Roman

Zuhinterst im Onsernonetal liegt das Bauerngut Bargada. Seit vielen Generationen ist es im Besitz der Familie Armini. Die harte körperliche Arbeit erle­digen die Frauen, von der Morgendämmerung bis zum Sonnenuntergang und bei jedem Wetter schuften sie auf dem Hof, säen, melken, pflücken, kneten, hämmern. [mehr...]